Sofortmeldepflicht für Beschäftigte

Arbeitgeber müssen, wenn in bestimmten Wirtschaftsbereichen oder Wirtschaftszweigen Personen beschäftigt werden, bereits an dem Tag, an dem das Beschäftigungsverhältnis beginnt, dies an die Datenstelle der Rentenversicherung melden. Zuständig ist nicht die Einzugsstelle. Diese Sofortmeldepflicht gilt seit Mitte 2019 auch für Unternehmen im Wach-/Sicherheitsgewerbe. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis 25.000 EUR.

Kanzlei Corts & Partner

Mohrenstraße 7-9

50670 Köln

Tel. +49 (0)221 - 27 79 47-0